Yuki Klink

Yuki Klink

Suhrsweg 1
28357 Bremen
Tel 0421 385685
japanpuppen@gmail.com
www.japanpuppen.de

Shodo Shihan: Japanische Kalligraphie Meisterin
Ningyou Sakka: Puppen Künstlerin

Shodo:
Japanische Kalligraphie

Die japanische Kalligraphie “Shodo”, wörtlich “Der Weg des Schreibens”, ist eine ca. 2000 Jahre alte japanische Schönschrift-Kunst. Sie ist eine der typischen japanischen ästhetischen Künste, die der Malerei ähnelt und von der Zen-Philosophie stark beeinflusst ist.

Shodo Ausbildung:
1970-1994 bei shodokünstler Ryuusen Sekikawa, Chiba, Japan
1988 Meisterprüfung mit Unterrichtsbefähigung für Erwachsene
Seit 1996 Dozentin an der VHS Bremen
Seit 2011 Dozentin an der VHS Lilienthal

Shodo Ausstellungen:
1997-2000 Jährliche Beteiligung an der Shodo-Ausstellung Narashino, Japan
1998-2011 Brodelpott, Institut Francais, Bremer VHS und Brermer Heimstiftungen in Bremen, Bremische Volksbank in Achim.. etc.

Puppenkunst

Puppen haben in Japan eine ganz andere Bedeutung als in Deutschland. In der langen japanischen Geschichte waren Puppen oft auch ein lebenslanger Schutzengel für den Besitzer und deshalb wurden sie aufwendig, fein und sehr hochwertig gestaltet.
Heutzutage ist die Puppenkunst in Japan als eine neue populäre Kunstkategorie wieder entdeckt worden.

 

Puppen Kunst Ausbildung:
1987-1994 bei Puppenkünstlerin Yuriko Yamayoshi, Tokio, Japan

Puppen Ausstellungen:
1990-1997 Puppengalerie in Tokio, Japan
1999-2011 in Brodelpott, St. Joseph-Stift, Villa Ichon, Überseemuseum und Institut Francais in Bremen, Bremische Volksbank in Achim.. etc.

 

Shodo-japanische Kalligraphie Kurs:
VHS Bremen und VHS Lilienthal

Privatkurs:
Atelier Yuki (Suhrsweg 1, 28357 Bremen)

Jährliche Ausstellung neuer Werke (Frühjahr und Herbst):
Atelier Yuki

Termine: www.japanpuppen.de/termine.html
Blog: wwwbloggercom-maneki-neko.blogspot.de/